Fandom


Morgause
Morgause in a Red Dress

wird gespielt von:

Emilia Fox

Erster Auftritt:

Die Geburtslüge

Tod:

Die dunkelste Stunde

Beschreibug:
Name:

Morgause

Art:

Hexe

Geschlecht:

weiblich

Familie & Freunde:
Eltern:
  • Gorlois (Vater) †
  • Vivienne (Mutter) †
Geschwister:
Daten:
Waffe:
  • Magie
  • Schwert

Morgause war die Tochter von Gorlois und Vivienne, die Halbschwester von Morgana und eine Hohepriesterin der Alten Religion.


Biographie

Morgause ist die Halbschwester von Morgana Pendragon. Es ist nicht bekannt, ob sie noch andere Geschwister hat abgesehen von Morgana. Morgause wurde im Hause Gorlois geboren. Ihre Mutter ist Vivienne, die Frau von Gorlois. Damit ist bewiesen, dass Morganas Mutter dieselbe wie Morgause' ist, und dass beide ihre magischen Fähigkeiten von ihr haben müssen.

Obwohl Gorlois Uthers bester Freund war, ordnete dieser an, Morgause mit allen anderen Kindern, die Magie besitzen, zu töten. Aus diesem Grunde wurde Gaius zu Hilfe gerufen, der Morgause, die damals noch ein kleines Kind war, aus Camelot zu schmuggeln. Der Hofarzt übergab Morgause den hohen Priesterinnen der Alten Religion und schwor, niemandem davon zu erzählen. Allerdings bricht er diesen Schwur bei Morgause' Rückkehr (Die Geburtslüge) nach Camelot.

Morgause praktizierte Magie über sehr viele Jahre hinweg. Sie wurde eine mächtige Hexe, die unbedingt Rache an Uther Pendragon nehmen will. Das versuchte sie auf die verschiedensten Weisen, sie verbündete sich desöfteren mit Cendred einem anderem König der Uther ebenfalls hasste und griff sogar mit dessen Armee gleich zweimal Camelot an. Ihre Verbündte in Camelot war Morgana die ihr wichtige Informationen aus dem Herzen Camelots lieferte und somit taktische Vorteile. Als sie beim ertsen Mal auftauchte bei einem Turnier, besiegte sie Arthur im Kampf (ohne jegliche Magie) und konnte ihm das Versprechen aufzwingen sie erneut aufzusuchen in ihrem Versteck. Nach dem Turnier begegnete sie auch zum ersten Mal Morgana und gab ihr einen verzauberten Armreif der ihre Alptraüme unterdrückte. Als Arthur sie mit Merlin schließlich aufsuchte stellte sie sein Wort auf die Probe und erfüllte ihm schließlich seinen Wunsch, einmal mit seiner Mutter zu reden. Dadurch erfuhr Arthur das Uther seine Mutter geopfert hatte nur um einen Nachfahren zu erhalten. Wodurch Arthur gegen Uther aufgestachelt wurde und ihn sogar Angriff am Ende jedoch wieder zur Besinnung kam. Ihr größter Angriff auf Camelot erfolgte als sie durch den Kelch des Lebens Cendreds Armee unsterblich machte und ganz Camelot einnahm. Merlin konnte den Kelch jedoch unschädlich machen und Morgause schwer verletzen. Sie erlag ihren Verletzungen und wollte jedoch noch einen letzten Zweck dienen und wurde von Morgana geopfert um den Schleier der Welten zu zerstören wodurch die Todesgeister in unsere Welt freigesetzt wurden.

Gallerie















Links zu anderen Sprachen

Englisch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.